.

Mit den Fingern durch Velen spaziert Diesen Text vorlesen lassen

In Velen wurde zum 1125-jährigen Stadtjubiläum ein Tastmodell des Ortskerns hergestellt. Das Taubblindenassistenz-Projekt hat die taubblinde Frau Hedwig Markowski dabei begleitet, dieses Modell zu erkunden. In der Borkener Zeitung ist ein Artikel erschienen, der hier nachzulesen ist.

Allerdings ist nicht die Stiftung taubblind leben, sondern der Förderverein für hör- und hörsehbehinderte Menschen im Vest Recklinghausen e. V. Träger der Taubblindenassistenz-Qualifizierung, die vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird.

 

Hedwig Markowski Stadtmodell Velen

Hedwig Markowski erkundet gemeinsam mit ihrem Ehemann Dieter das Bronzemodell des Velener Ortskerns

(Bild: Rinke/Borkener Zeitung)



Designauswahl

Designauswahl

Förderung des Projekts

 

Trägerschaft des Projekts

Förderverein für hör- und hörsehbehinderte Menschen im Vest Recklinghausen e. V.

 

Das TBA-Projekt bei Facebook

Logo TBA-Projekt

Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.taubblindenassistenz.de! 106221 Besucher